Holz- und Fahrradwerkstatt

Möbel und Fahrräder – ausgediente Gebrauchsgegenstände sammeln sich im Lauf der Jahre in fast jedem Haushalt an. Nicht mehr gebraucht, doch zu schade zum Wegwerfen… Als sogenannter Wohlstandsmüll verstellen sie Keller und Dachböden.

Unsere Holz- und Fahrradwerkstatt befreit Sie von diesen „Altlasten“, ohne dass Sie ein schlechtes Gewissen haben müssen. Denn die Gegenstände*, die wir kostenlos abholen, werden auf ihre Gebrauchsfertigkeit hin geprüft, ggfls. aufbereitet, repariert oder restauriert – und anschließend gemeinnützigen Organisationen wie Kinderheimen oder Frauenhäusern zur Nutzung überlassen. So kann das alte Regal oder das Rad ohne Gangschaltung anderen Menschen noch Nutzen und Freude bringen. Kaputte Gegenstände - mit Ausnahme von Elektrogeräten - werden von uns zerlegt und entsorgt, ebenfalls kostenlos. Die Annahme von Elektrogeräten zu Entsorgungszwecken ist leider grundsätzlich nicht möglich.

Die Qualifizierung unserer Teilnehmer erfolgt, wie in allen anderen Maßnahmen auch, streng nach individuellen Gesichtspunkten und realen Arbeitsmarkt-Bedingungen, damit sich die Perspektiven für unsere Teilnehmer verbessern. 

*Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir ausschließlich Möbel, Fahrräder und Spielzeuge annehmen, die nach entsprechender Bearbeitung einer weiteren Verwendung zugeführt werden können. Die Abfuhr von Sperrmüll können Sie beispielweise durch die BSR beauftragen.

 

Haben Sie weitere Fragen oder
möchten Sie Kontakt mit uns aufnehmen?

 



Ihre Ansprechpartnerin in Spandau

Frau Nadine Streuff

Tel. +49(0)30 66302037

E-Mail nadine.streuff@b-m-m.de

 



Ihrnsprechpartner in Mitte

Herr Jan Kilian

Tel. +49(0)30 84110907

E-Mail jan.kilian@b-m-m.de

 

 

 

 

2009