Leitbild

Das Streben nach Wissen und Fortschritt ist eine menschliche Eigenschaft, die von Generation zu Generation weiter vermittelt wurde. Individuelle Anlagen, zeitliche, räumliche und soziale Bedingungen setzen den Menschen seit jeher Grenzen beim Erreichen ihrer Ziele.

Berlin macht mit e. V. fördert daher die geistigen, kulturellen und lebenspraktischen Fähigkeiten seiner Teilnehmer/-innen und deren personale und soziale Kompetenzen, um diese Ziele zu erreichen. Das Mittel dazu ist die Bildung.

Bildung kann aber nicht auf das bloße Vermitteln und Aneignen von Fachwissen reduziert sein und setzt daher die aktive Bereitschaft und Kooperation unserer Teilnehmer/-innen voraus, sich Neuem zu öffnen und sich als Individuum stetig weiterzuentwickeln. Die Teilhabe an Bildungsprozessen und Bildungsveranstaltungen, in deren Verlauf sich eine selbstständige, selbsttätige, problemlösungsfähige und lebenstüchtige Persönlichkeit entwickeln kann, ist daher das Ziel, dem wir unsere Teilnehmer/-innen zuführen wollen.

„Alles Wissen und alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit einem Fragezeichen.“

Hermann Hesse

Diesem Leitbild folgend sieht sich auch Berlin macht mit e. V. als lernende Organisation. Die Optimierung von Prozessen, die stetige Verbesserung unserer Betreuungsqualität und die laufende Orientierung an den Zielsetzungen und Bedürfnissen unserer Auftraggeber sind Eckpfeiler an denen wir unsere tägliche Arbeit orientieren.

 

 


 

 

 

2009